1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Bund-Länder-Programm "Zukunft Stadtgrün"

Grün- und Freiräume bilden eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltige, lebenswerte und zukunftsfähige Städte und Gemeinden. Sie übernehmen vielfältige soziale, gesundheitliche, wirtschaftliche, klimatische und ökologische Funktionen. Jedoch stehen städtische Grün- und Freiflächen immer mehr unter Druck. Die zunehmende Bebauungsdichte in innerstädtischen Bereichen, der Klimawandel und seine Folgen, erfordern, das Stadtgrün für seine Funktionen zu stärken, auszubauen, zu qualifizieren und vor allem in die Stadtentwicklung zu integrieren. 

Ziel des Programms ist es, die Städte/Gemeinden bei der Umsetzung von städtebaulichen Maßnahmen zur Verbesserung der grünen Infrastruktur zu unterstützen. Die Finanzhilfen sollen für Maßnahmen der Anlage, Sanierung bzw. Qualifizierung und Vernetzung öffentlich zugänglicher Grün- und Freiflächen im Rahmen der baulichen Erhaltung der Lebens- und Wohnqualität, der gesellschaftlichen Teilhabe, der Verbesserung des Stadtklimas und der Umweltgerechtigkeit, insbesondere durch eine gerechte Verteilung qualitativ hochwertigen Stadtgrüns sowie des Erhalts der biologischen Vielfalt und der Naturerfahrung eingesetzt werden.

Bund, Land und Gemeinden beteiligen sich an der Finanzierung mit je 33 1/3 v. H. der förderfähigen Kosten.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsministerium des Innern